Aufrufe
vor 8 Monaten

"Erste Schritte zum Manager"-Broschüre

  • Text
  • Aloe
  • Produkte
  • Supervisor
  • Ziel
  • Menschen
  • Zeit
  • Provision
  • Freunde
  • Kinder
  • Verbrauch

ANRUFE TÄTIGEN Fragen

ANRUFE TÄTIGEN Fragen beantworten. Allgemeine Frage: „Worum geht es?“ Deine Antwort: Wähle 2 oder 3 der folgenden Punkte: + + Wir sind ein globales 2,6-Milliarden-Dollar-Unternehmen, das in über 150 Ländern arbeitet + + Wir haben eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte, sind kapitalkräftig und schuldenfrei + + Wir sind im Gesundheits- und Wellnesssektor tätig, der – wie du weißt – boomt + + Die Firma heißt Forever. Hast du schon von ihr gehört? „Wir müssen uns unbedingt treffen, damit ich dir ein paar Informationen geben kann. Welcher Tag passt bei dir am besten? Alternativ könnte ich dir ein paar Online-Informationen geben: (persönliche Website angeben)“ Wenn dein Interessent weitere Fragen hat Erzähle deine Geschichte, wie du eingestiegen bist, was deine Aufmerksamkeit bei Forever geweckt hat. Andere häufige Fragen: „Hat es mit verkaufen zu tun?“ „Ist es ein Pyramidensystem?“ „Ist es MLM/Network Marketing?“ „Ist es Amway/Herbalife etc.?“ Ihre Antwort: „Das ist interessant, warum fragst du das?“ Höre dir dann die Antwort an. Deine Antwort: „Ich verstehe, wie du dich fühlst, ich habe genauso gefühlt, aber was ich gefunden habe, ist… …Lass uns nächste Woche zusammenkommen und ich erkläre dir alles darüber. Wäre Montag oder Donnerstag besser für dich?“ Das Glück liegt im Folow-up: Wenn du Informationen verschickst, ist es unerlässlich, zum vereinbarten Zeitpunkt nachzuhaken. Warte nicht, bis dein Interessent sich meldet. Stelle nach dem Gespräch, Online- Video oder Informationspaket sicher, dass du deinen Interessenten zum nächsten Schritt, z. B. Vitaltreff, einlädst. „Sicher hast du noch mehr Fragen. Der nächste Schritt ist, dass du dir die Geschäftspräsentation an schaust, damit du mehr Informationen bekommst, einige Leute kennen lernst und alle deine Fragen beantwortet werden. Wir haben eine GP am … um … und ich würde mich freuen, wenn du dort mein Gast bist.“ Sage deinem Interessenten nie, dass jede Woche eine Geschäftspräsentation stattfindet. 22

RECHERCHE Jeder Name auf deiner „100+“-Liste ist ein potenzieller Kunde, FBO oder eine Person, die jetzt nein sagt, dir aber vielleicht eine Empfehlung gibt, wenn du sie danach fragst. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, solltest du dir die Zeit nehmen, für jede Person das Profilblatt auszufüllen oder die wichtigsten Details auf einem DIN-A4-Block zu notieren. Beziehe mit ein, was ihre möglichen Bedürfnisse und Wünsche sind und wie du ihnen am besten mit Forever helfen kannst. Kontakt und Vorstellung Es gibt viele Wege, mit Menschen über Forever zu sprechen. Du kannst e-mailen, SMS senden, soziale Netzwerke nutzen oder an der Schule oder auf der Arbeit plaudern etc. Aber der effektivste Weg ist, das Telefon zu nehmen und einfach anzurufen. Dein Interessent wird deine Begeisterung durch das Telefon spüren und sich davon anstecken lassen. Es geht nicht darum, ein cleverer Verkäufer zu sein, der die richtigen Worte benutzt, sondern mehr darum, … …die Menschen deine Begeisterung hören und fühlen zu lassen… …was du gefunden hast und wie es ihnen helfen könnte. Es ist wichtig, dass du weißt, was dein Ziel ist, wenn du Anrufe tätigst. Möchtest du ein persönliches Gespräch organisieren? Möchtest du Informationen per Post versenden? Möchtest du ein Online-Video versenden oder Produkte zeigen? Entscheide dich, was du willst, bevor du den Anruf tätigst. (siehe „Anrufe tätigen“ auf Seite 20–22) Vorbereitung und Aktivitätenkontrolle So kannst du deinen Fortschritt gegenüber deinen Zielen messen. Du musst sicherstellen, dass du genügend Aktivitäten entwickelst. Die Aktivitätenliste ist dafür gedacht, dass du jeden Anruf notierst und deinen Interessenten von der Einschreibung bis zum Assistant Supervisor führst. Mit je mehr Menschen du sprichst, desto mehr wirst du in dein Team sponsern und desto schneller wirst du zum Manager und höher aufsteigen. (siehe Aktivitätenliste Seite 30–31) 23

Deutschland & Österreich

Produktkatalog
FIT-Broschüre
Startertraining
Image-Broschüre
Produktkatalog

2018 © Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzrichtlinien ǀ Impressum