Aufrufe
vor 6 Monaten

Aloe Life Magazin 09

  • Text
  • Gesunde
  • Ultra
  • Erreichen
  • Geist
  • Oils
  • Essential
  • Aloe
  • Zeit
  • Menschen
  • Ziele

So wirst du 2021 rundum

So wirst du 2021 rundum fit: Das musst du wissen Es ist die Zeit des Jahres, in der wir uns intensiv mit unserer Fitness und Ernährung beschäftigen. Bevor du dich an die Umsetzung eines Plans machst, solltest du dir bewusst machen, dass sich dein Lebensstil ändern wird. Wir haben mit Peter Pressman und Roger Clemens, die wissenschaftlichen Berater von Forever, gesprochen, um mit ihnen über die ersten Schritte zu reden, die du unternehmen solltest, um erfolgreich in dein Fitnessprogramm zu starten. 1. Was sollte man wissen, bevor man mit einem Trainingsprogramm beginnt oder seine Ernährung umstellt? Körperliche Aktivität tut gut und ist für jeden zu empfehlen. Wenn du verletzt bist oder gesundheitliche Probleme hast, solltest du vor Beginn eines neuen Trainingsprogramms mit deinem Arzt sprechen. Wichtig ist, dass du deine Ernährung und sportliche Aktivität auf die Ziele abstimmst, die du erreichen willst. Wenn dein Ernährungs- und Trainingsprogramm nicht darauf abgestimmt ist, was du erreichen willst, wirst du nicht die Ergebnisse sehen, die du dir vorstellst. 2. Was kann man – abgesehen vom Aspekt der Ernährung – tun, um dafür zu sorgen, dass man körperlich in der Lage ist, regelmäßig zu trainieren? Man sollte es nie übertreiben! Verletzungen im Zusammenhang mit übertriebenem Training sind ein häufiger Grund, der uns daran hindert, regelmäßig zu trainieren. Vermeide es, nur eine einzige Form von Sport zu treiben. Wechsle verschiedene sportliche Aktivitäten ab, um sicherzustellen, dass der gesamte Körper trainiert wird und nicht einige Muskeln überanstrengt und andere vernachlässigt werden. 3. Auf welche Weise können Ernährung und körperliche Gesundheit das geistige und allgemeine Wohlbefinden fördern? Generell verringern eine gesunde Ernährung und körperliche Aktivität dein Risiko, ernsthafte körperliche Beschwerden wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung bringt auch Vorteile für die Psyche, verbessert deine Stimmung und hilft dir, dich in deinem Körper wohler zu fühlen. 4. Wie kannst du es vermeiden, wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen, und den Weg zu deinem Ziel weiterverfolgen? Vor allem solltest du dir nicht alles verbieten, was du gerne isst, sondern einfach versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen. Wenn du doch einmal schwach wirst, akzeptiere, dass es Rückschläge geben wird. Du bist auch nur ein Mensch! Versuche, aus deinen Erfahrungen zu lernen, und nutze sie, um dich neu zu motivieren. Wir empfehlen, dein Trainingsprogramm anzupassen und zu variieren, für Abwechslung zu sorgen und Anreize zu schaffen, um auf Kurs zu bleiben, sowie einen Trainingspartner zu fragen, ob er sich deinen Aktivitäten anschließen möchte, und erreichbare Ziele zu setzen. Erzähle einem Freund oder Familienmitglied von diesen Zielen. Das kann euch enger zusammenbringen und dich zur Rechenschaft über deine Fortschritte verpflichten. 13 | AUSGABE 9

5. Welche wichtigen Punkte gibt es zu beachten, wenn man seine Ernährung auf seine Fitnessziele abstimmt? Es ist immer sehr wichtig, genug zu trinken und ausgeschiedene Elektrolyte zu ersetzen. Sorge dafür, dass du auch genügend Vitamine und Mineralien zu dir nimmst und deine Ernährung gleichzeitig Eiweiß, verschiedene Kohlenhydratquellen und gesunde Fette enthält. Lasse dich von einem Arzt und einem Personal Trainer beraten, wenn du dir nicht sicher bist, wie du dein Programm am besten auf deine Ziele zuschneidest. Für unterschiedliche Menschen funktionieren unterschiedliche Dinge, daher kann das es dir helfen, von außen Rat einzuholen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. 6. Warum haben Menschen Nährstofflücken und warum treten bestimmte Lücken häufiger auf? Unser moderner Lebensstil steht häufig in Konflikt mit einem der Gesundheit zuträglichen Verhalten. Wir arbeiten oft zu viel, verpassen Mahlzeiten und feiern zu intensiv, wenn wir die Gelegenheit dazu haben. Unsere Ernährung ist nicht ausgewogen, Stress fordert seinen Preis, wir trainieren hart und ersetzen die verlorenen Nährstoffe nicht ausreichend. Auch wenn wir auf ein leicht verfügbares und reichhaltiges Angebot an wunderbaren Lebensmitteln zugreifen können, benötigen wir manchmal Nahrungsergänzungsmittel, um die Lücken zu schließen, die durch unseren Lebensstil entstehen können. EINE ABWECHSLUNGSREICHE UND AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG KOMBINIERT MIT REGELMÄSSIGER SPORTLICHER BETÄTIGUNG VERBESSERT AUCH DAS EMOTIONALE WOHLBEFINDEN” | AUSGABE 9 14

DE & AT

2018 © Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzrichtlinien ǀ Impressum