Aufrufe
vor 4 Monaten

Aloe Life Magazin 10

  • Text
  • Malik
  • Nungshi
  • Welt
  • Tashi
  • Produkte
  • Vera
  • Zeit
  • Menschen
  • Natur
  • Aloe

UND SO FUNKTIONIERT ES

UND SO FUNKTIONIERT ES BEI FOREVER Forever unterhält Aloe-Felder in Texas und der Dominikanischen Republik. Dort werden mehr als 50 Millionen Aloe-Pflanzen angebaut und kultiviert. Jede Aloe-Pflanze wird so lange auf dem Feld gehegt und gepflegt, bis sie die perfekte Blattdicke und den höchsten Nährstoffgehalt erreicht hat. Dann werden die reifen äußeren Blätter vorsichtig von Hand geerntet, um die inneren Blätter weiter wachsen zu lassen. Die Blätter werden dann begutachtet, von Hand filetiert und das Gel aus dem Blattmark wird für den Versand an Forevers Produktionsstätte, Aloe Vera of America in Dallas, Texas, frisch verpackt. Dort wird die Aloe auch für die Herstellung vieler Forever-Produkte mit weiteren natürlichen und wissenschaftlich hochentwickelten Inhaltsstoffen kombiniert. Die Nahrungsergänzungsmittel von Forever werden bei Forever Nutraceutical in Tempe, Arizona, hergestellt. An diesem hochmodernen Standort kommen Produktionsanlagen und Technologien wie bei der Herstellung pharmazeutischer Produkte zum Einsatz. Durch kontinuierliche Investitionen in neue Ausrüstung in Millionenhöhe und eine ISO-Zertifizierung, die normalerweise Fremdlaboren in der Arzneimittelherstellung vorbehalten ist, bleibt Forever Nutraceutical auf dem neuesten Stand der Nahrungsergänzungsmittelbranche. Unmittelbar nach der Herstellung der Produkte von Forever sind diese bereit für den Versand in die ganze Welt. Forever Direct mit Sitz in den Niederlanden ist das Vertriebszentrum für viele der 160 Länder, in denen Forever tätig ist. Die vertikale Integration ermöglicht es Forever, den Kunden den besten Wert zu bieten, indem jeder Aspekt der Produktion sorgfältig überwacht wird und sichergestellt wird, dass die Produkte so effizient wie möglich in mehr als 160 Länder gelangen. WARUM SIND NICHT MEHR UNTERNEHMEN VERTIKAL INTEGRIERT? Vertikale Integration ist teuer. Sie erfordert von den Unternehmen hohe Investitionen in Personal, Produktionsanlagen und Vertriebsnetze, während gleichzeitig alles so effizient wie möglich laufen muss. Unternehmen können viel Geld sparen, indem sie einen Teil oder den größten Teil ihrer Lieferkette auslagern, aber das bedeutet auch, dass sie die Qualitätskontrolle aus der Hand geben und weniger Einfluss auf das Endprodukt haben. Forever kam schon früh zu dem Schluss, dass der Schlüssel zu Wachstum und Stabilität darin liegen würde, die notwendigen, nicht immer bequemen Schritte zu unternehmen, um ein vertikal integriertes Unternehmen zu werden. Die Investitionen mögen anfangs höher sein, aber der Aufbau des Unternehmens auf dem richtigen Fundament war der Schlüssel, um Vertrauen zu gewinnen und langfristige Beziehungen mit Kunden weltweit zu pflegen. Diese Investitionen beschränken sich nicht nur auf die modernsten wissenschaftlichen Anlagen und eine nachhaltige Fertigung. Es geht auch darum, in die richtigen Leute zu investieren. Angefangen bei dem Team, das jede einzelne Aloe-Vera-Pflanze kultiviert und von Hand erntet, bis hin zu den klugen wissenschaftlichen Köpfen, die in der Entwicklung und Herstellung von Hautpflegeprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln und vielem mehr tätig sind, ist Forever stolz darauf, ein globales Team von leidenschaftlichen und qualifizierten Fachleuten zu haben. UNTERNEHMEN KÖNNEN VIEL GELD SPAREN, INDEM SIE EINEN TEIL ODER DEN GRÖSSTEN TEIL IHRER LIEFERKETTE AUSLAGERN...“ 11 | AUSGABE 10

WIR SORGEN DAFÜR, DASS DIE VERTIKALE INTEGRATION FÜR DEN MODERNEN MARKT FLEXIBEL BLEIBT Obwohl die vertikale Integration das Herzstück von Forevers Geschäftsmodell ist, sind für die Tätigkeit in einer globalen, ständig vernetzten Wirtschaft in bestimmten Bereichen immer noch wichtige Partnerschaften nötig. Daher verfolgt Forever einen flexiblen Ansatz, indem sie mit wichtigen Partnern zusammenarbeiten, wenn eine spezielle Fertigung oder Verpackung benötigt wird. Als Forever zum Beispiel begann, Aloe-Vera-Gel- Getränke mit höherem Nährstoffgehalt und ohne zugesetzte Konservierungsstoffe zu verarbeiten, ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit Tetra Pak ein, um sicherzustellen, dass die Verpackung die Frische bewahrt, gut aussieht und aus recycelbaren Materialien besteht. Das darin enthaltene Gel ist immer noch Forevers reines Aloe-Vera-Gel aus dem Blattmark der Aloe, das nach unserer innovativen, urheberrechtlich geschützten Methode verarbeitet wird. Allerdings wird es von einem vertrauenswürdigen Partner verpackt, der Vertikale Integration und Nachhaltigkeit Die vertikale Integration ermöglicht es Forever, die Nachhaltigkeit auf jeder Ebene kontinuierlich zu verbessern, von den Aloe-Feldern bis hin zu den Produktionsanlagen und Vertriebszentren. Hier sind nur einige Beispiele, wie das Unternehmen einen positiven Einfluss auf die Umwelt genommen hat. Durch den Einsatz von solarbetriebenen Pumpen und Tröpfchenbewässerungssystemen konnte Forever den Wasserverbrauch um 90 Prozent senken. Wasser wird für die Verwendung auf den Feldern zurückgewonnen, während die Schalenreste der Aloe-Blätter als Pflanzendünger wieder in den Boden eingearbeitet werden. Die 50 Millionen Pflanzen von Forever tragen dazu bei, die Erdatmosphäre jedes Jahr von Hunderten Millionen Tonnen CO 2 zu reinigen. uns diese leistungsstarke Verpackungstechnologie zur Verfügung stellt. Die Vorteile der vertikalen Integration ermöglichen es Forever, seine Lieferkette zu kontrollieren und Unterbrechungen zu vermeiden, während sie gleichzeitig in der Lage sind, Prozesse zu rationalisieren und sich schnell anzupassen. Die Produktion kann hoch- oder runtergefahren werden, um blitzschnell auf die Kundennachfrage zu reagieren. Dieses Maß an Kontrolle hilft Forever, die Kosten zu kontrollieren und den Kunden den bestmöglichen Wert zu bieten. Unsere Aloe-Gel-Drinks, das Aushängeschild von Forever, werden in Tetra Pak-Kartons verpackt, die recycelbar sind. Diese Verpackung wird immer flach zusammengelegt versandt, so dass mehr auf einmal transportiert werden kann, was die CO 2 -Bilanz von Forever erheblich reduziert. Durch diese Flexibilität kann Forever jederzeit Partner hinzuziehen und mit Herstellern zusammenarbeiten, um in Sachen Verpackung und Technologie an der Spitze zu bleiben, während die Kernkompetenz der Produktion und des Vertriebs im eigenen Haus bleibt. So bleibt der Kunde für das Unternehmen oberste Priorität, indem sichergestellt wird, dass jedes Produkt, das auf den Markt kommt, die höchsten Standards erfüllt. | AUSGABE 10 12

DE & AT

2018 © Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzrichtlinien ǀ Impressum